Aktuelle Verkehrshinweise am Weser-Radweg

Baustellen, Sperrungen und Umleitungen

Weserfähre Polle außer Betrieb

Am 15. Januar 2018 stellt die Weserfähre Polle den Betrieb für ca. 2 Monate ein. Dann wird sie von den Halteseilen genommen und mit einem Boot nach Minden zur Werft geschleppt. Dort werden die unter und über Wasser liegenden Flächen und Bauteile des Fährkörpers gründlich überholt. Die Straßenmeisterei des Landkreises Holzminden bittet um Verständnis und wird die Wiederaufnahme des Fährbetriebs rechtzeitig bekannt geben.

Sperrung zwischen Bodenfelde-Wahmbeck und Bad Karlshafen

Der Weser-Radweg ist in der Zeit vom 15.-24.01.2018 wegen Gehölzpflegearbeiten gesperrt. Die Alternativroute auf der hessischen Seite an der B80 ab Gieselwerder nach Bad Karlshafen ist nutzbar und auch ausgeschildert.

Hochwasser

Durch Regen und Schmelzwasser ist die Weser massiv angestiegen und vielerorts auch über die Ufer getreten. Außerhalb der Radsaison werden wir hier nicht detaillierte Sperrmeldungen veröffentlichen, die Radler die im Winterhalbjahr unterwegs sind, bitten wir den örtlichen Umleitungen zu folgen und geflutete Bereiche unbedingt zu meiden.

Hochwasser, Fähre Großenwieden außer Betrieb

Hochwasserbedingt ist die Fähre Großenwieden außer Betrieb. Der Fährbetrieb wird erst wieder aufgenommen wenn der Pegel wieder deutlich fällt.

Sperrung Alternativroute Eystrup-Hoya

Auf der Alternativstrecke Eystrup-Hoya gibt es eine Streckensperrung bis voraussichtlich Ende Februar 2018. Dort wird ein neuer Deichschart vor der Eisenbahnbrücke gebaut. Eine Umleitung ist örtlich ausgeschildert.

Bauarbeiten in Bodenfelde

In Bodenfelde wird ein ca. 2 km langer Abschnitt des Weser-Radweges derzeit verbreitert. Für die Zeit der Bauarbeiten bis Ende November wird der Radweg in diesem Bereich gesperrt sein, eine Umleitung ist örtlich ausgeschildert und führt über die Schlagd auf die Bleekstraße und von dort am Kahlberg wieder auf den bestehenden Weser-Radweg.

Brückenbaustelle in Brake

Wegen einer Brückenbaustelle ist der Weser-Radweg zwischen Brake und Golzwarden an der Berliner Straße blockiert. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

Radweg auf der Stephanibrücke in Bremen verengt

Aufgrund von Brückenschäden ist der Weser-Radweg auf der Stephani-Brücke in Bremen derzeit verengt. Die Verengung wird mindestens ein halbes Jahr aufrecht erhalten.

Deicharbeiten im Cuxland

Auf der Alternativstrecke des Weser-Radwegs finden Deichbauarbeiten statt. Eine Baustelle in höhe Offenwarden kann dabei umradelt werden, in Höhe Wurthfleth ist der Radweg gesperrt und Radler werden gebeten entlang der Landstraße zu fahren.

Umleitung im Bereich Hessich Oldendorf/Fuhlener Weserbrücke

Die Fuhlener Weserbrücke wird von 2016-2019 neu gebaut. Da der Weser-Radweg unter der Brücke entlang verläuft, muss der Radweg verlegt werden um Platz für die Bauarbeiten zu schaffen. Es ist eine kleinräumige Umleitung ausgewiesen, die L434 wird mit Hilfe einer Bedarfsampel gekreuzt. Die Umleitung haben wir in unsere Routendaten im Radroutenplaner eingearbeitet, es kann je nach Bauphase zu örtlichen Verlegungen oder auch kurzfristigen Freigaben der gesamten oder teilen der ursprünglichen Radwegeführung kommen, wir bitten darum vor Ort jeweils die Beschilderung zu beachten.

Deichbaustelle in Overwarfe, Alternativroute zwischen Sandstedt und Bremerhaven

Auf der Alternativstrecke des Weser-Radwegs auf der 13. Etappe wird derzeit gebaut: Aus Richtung Dedesdorf kommend in Richtung Bremerhaven finden in Höhe Overwarfersiel Deichverstärkende Bauarbeiten statt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Stand: 15.01.2018

loading