Aktuelle Verkehrshinweise am Weser-Radweg

Baustellen, Sperrungen und Umleitungen

Weserfähre Herstelle-Würgassen bis auf weiteres außer Betrieb

Die Personen- und Radlerfähre zwischen Herstelle und Würgassen ist bis auf weiteres außer Betrieb. Eine Neu-Inbetriebnahme wird vorraussichtlich erst zur Radsaison 2018 erfolgen. Radfahrer die auf dem Weser-Radweg nach Herstelle wollen, können alternativ die Weserbrücke bei Würgassen nutzen (ca 1 km nach der Fähre) oder bereits in Bad Karlshafen die Weser queren und der B83 nach Herstelle folgen. Hier ist mit starkem Autoverkehr zu rechnen.

Neubau der Löwenbrücke Hameln

Bei Hameln wird die Löwenbrücke, über die der Weser-Radweg die Fluthamel überquert, erneuert und in Zukunft barrierefrei. Für die Bauarbeiten an den Rampen und an der Brücke wird es ab dem 27.03 bis vorraussichtlich Mitte Mai eine Sperrung des Radweges geben. Eine kleinräumige Umleitung wird ausgeschildert sein: Ab dem Ruderclub werden Radfahrer über die Tündernsche Warte, Werftstraße, Kuhbrückenstraße, und Wallbaumstraße geleitet. Auf diesen Straßen ist auch mit Autoverkehr zu rechnen, wir bitten alle Radfahrer um besondere Vorsicht. 

Weserwehr Dörverden gesperrt

Wegen Bauarbeiten wird das Weserwehr Dörverden in diesem Jahr noch bis zum 13. Mai geschlossen bleiben und kann bis dahin nicht von Radfahrern überquert werden.

Bauarbeiten in Nienburg

Wegen Sanierungsarbeiten wird ein Abschnitt des Weser-Radweges in Nienburg, zwischen Schlachthofstraße und Rohrsener Straße ab dem 08. Mai gesperrt. Radfahrer können die paralell verlaufende Kleine Drakenburger Straße nutzen

Fähre Schweringen

Die Fähre Schweringen, über die auch die Hauptroute des Weser-Radweges verläuft, startet am 1. März in die Fährsaison. Im März wird vorläufig nur von Montags bis Freitags von 11-12 Uhr und von 13-14 Uhr gefahren, es findet noch kein Wochenendverkehr statt. Ab dem 1. April verkehrt die Fähre Montag - Freitag 09.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr, Samstags 13.00 - 18.00 Uhr sowie Sonn- u. Feiertag durchgehend von 10.00 - 18.00 Uhr

Deicharbeiten im Cuxland

Auf der Alternativstrecke des Weser-Radwegs finden Deichbauarbeiten statt. Eine Baustelle in höhe Offenwarden kann dabei umradelt werden, in Höhe Wurthfleth ist der Radweg gesperrt und Radler werden gebeten entlang der Landstraße zu fahren.

Fähre Großenwieden

 

Ab dem 01.04. gilt für die Weserfähre Großenwieden der „Sommerfahrplan“ mit längeren Öffnungszeiten. Bis Ende Oktober sind Überfahrten an den Öffnungstagen täglich außer Dienstag und Mittwochvon 09:00 bis 19:00 Uhr (Mittagspause von 12:00 - 12:30 Uhr) möglich.

Fähre Lippoldsberg

Der Fährbetrieb zwischen Lippoldsberg und Gewissenruh hat am 10.März begonnen und wird bis zum 31.Oktober aufrechterhalten. Fährzeiten unter http://www.wahlsburg.de/touristik/schifffahrt.php

Umleitung im Bereich Hessich Oldendorf/Fuhlener Weserbrücke

Die Fuhlener Weserbrücke wird von 2016-2019 neu gebaut. Da der Weser-Radweg unter der Brücke entlang verläuft, muss der Radweg verlegt werden um Platz für die Bauarbeiten zu schaffen. Es ist eine kleinräumige Umleitung ausgewiesen, die L434 wird mit Hilfe einer Bedarfsampel gekreuzt. Die Umleitung haben wir in unsere Routendaten im Radroutenplaner eingearbeitet, es kann je nach Bauphase zu örtlichen Verlegungen oder auch kurzfristigen Freigaben der gesamten oder teilen der ursprünglichen Radwegeführung kommen, wir bitten darum vor Ort jeweils die Beschilderung zu beachten.

Deichbaustelle in Overwarfe, Alternativroute zwischen Sandstedt und Bremerhaven

Auf der Alternativstrecke des Weser-Radwegs auf der 13. Etappe wird derzeit gebaut: Aus Richtung Dedesdorf kommend in Richtung Bremerhaven finden in Höhe Overwarfersiel Deichverstärkende Bauarbeiten statt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Bauarbeiten am Wasserstraßenkreuz Minden, Schachtschleusenneubau

Die Bauarbeiten am Wasserstraßenkreuz/an der Mindener Schachtschleuse dauern an und sollen bis Juni 2017 fortdauern. Eine Umleitung für Radler verläuft von Süden Richtung Norden fahrend wie folgt: am Pumpwerk links abbiegen vom Weser-Radweg, gleich darauf wieder rechts auf die Nordrampe und von dort bis auf die Werftstraße. hier rechts fahren und dann links in die Fuldastraße abbiegen. Hier muss ein steiler Weg an den Mittellandkanal überwunden werden, wir bitten darum die Räder zu schieben. Parallel zum Kanal fährt man bis zur Kanalbrücke, die zu überqueren ist. Nach der Brücke gleich rechts abbiegen in die Sympherstraße. hier gelangt man wieder auf den richtigen Weser-Radweg.

Stand: 29.03.2017

loading