„App“ geht’s auf den Weser-Radweg

Toureninformationen für das Smartphone zum Mitnehmen

Vorstellung Weser-Radweg App auf der ABF 2016 mit Martin Fahrland (Geschäftsführer Mittelweser- Touristik GmbH) und Petra Wegener (Geschäftsführerin Weserbergland Tourismus e.V.)

Digital die Radtour auf dem Weser-Radweg planen und mit dem Smartphone navigieren - die neu erschienene Touren-App für den Weser-Radweg bietet alle Informationen für eine Radtour vom Weserbergland bis zur Nordsee. In den entsprechenden App-Stores wird die neue App für iOS und Android von der Weser-Radweg Infozentrale c/o Weserbergland Tourismus e.V. kostenfrei bereitgestellt.

Die Touren-App für den Weser-Radweg bietet dabei professionelle digitale Inhalte durch den Zugriff auf eine umfangreiche Datenbank - neben Kartenmaterial für die einzelnen Etappen, Informationen zu den am Weser-Radweg liegenden Regionen, sind auch alle Übernachtungs- und Gastronomiebetriebe und Ausflugstipps integriert, die im Printprodukt "Weser-Radweg Serviceheft" gelistet sind. Das Besondere: Die Daten lassen sich auf Wunsch auch offline auf dem Smartphone speichern - eine durchgehende Verbindung zum mobilen Internet ist für die Nutzung der App, auch unterwegs, nicht erforderlich.

Zusätzlich wird jederzeit auf aktuelle Baustellen-Infos hingewiesen, und ein spezielles Serviceangebot ist der so genannte "Mängelmelder", mit dem Mängel über die App direkt an die Weser-Radweg Infozentrale gemeldet werden können. Die Radler auf der Strecke werden so zu Partnern in Sachen Qualitätssicherung, indem Sie zum Beispiel Wegeschäden durch schlecht befahrbare Wege, fehlende Schilder sowie Sperrungen unterwegs fotografieren und melden. "Die übermittelten Daten helfen uns, mögliche Missstände an der Strecke schneller zu identifizieren und in Zusammenarbeit mit den Kommunen mögliche Mängel möglichst zeitnah beseitigen zu lassen" erklärt Petra Wegener, Geschäftsführerin der Weser-Radweg Infozentrale c/o Weserbergland Tourismuse.V., "nachfolgende Radler können so von der verbesserten Qualität profitieren und ihre Radreise entlang der Weser wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen."

Die Touren-App für den Weser-Radweg ist, wie das kostenfreie Weser-Radweg Serviceheft, ein Kooperationsprodukt aller kommunal getragenen touristischen Regionalverbände entlang der Weser und wurde vom Weserbergland Tourismus e.V. in Zusammenarbeit mit der Mittelweser-Touristik GmbH sowie der Region Nordsee-Elbe-Weser (Touristikgemeinschaft Wesermarsch, Landkreis Osterholz, BTZ Bremer Touristik-Zentrale, Erlebnis Bremerhaven GmbH und Cuxland Tourismus) aus den Daten des Weser-Radweg Radroutenplaners erstellt. Als digitale Ergänzung zum Weser-Radweg Serviceheft bietet die App die Möglichkeit, jederzeit Korrekturen an den Daten vorzunehmen und auf aktuelle Besonderheiten hinzuweisen. Die App wird von der Outdooractive GmbH & Co. KG im Apple App Store sowie im Google Play Store herausgegeben und steht jederzeit zum kostenfreien Download bereit.

Weitere Informationen sind bei der Weser-Radweg Infozentrale, c/o Weserbergland Tourismus e.V. unter der Telefonnummer 05151/930039 oder im Internet unter www.weserradweg-info.de erhältlich. (3.018 Zeichen)

Bildunterschrift: Vorstellung Weser-Radweg App auf der ABF 2016 mit Martin Fahrland (Geschäftsführer Mittelweser-Touristik GmbH) und Petra Wegener (Geschäftsführerin Weserbergland Tourismus e.V.)

Pressekontakt: Weser-Radweg Infozentrale c/o Weserbergland Tourismus e.V., Petra Wegener, Deisterallee 1, 31785 Hameln, Tel.: 05151-93000, Fax: 05151-930033, E-Mail: presse@weserradweg-info.de, Internet: www.weserradweg-info.de

loading