Sprache auswählen
  • Klettersteige am Gardasee
    Klettersteige am Gardasee Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion

Klettersteige am Gardasee (Lombardei)

Lombardia, Italien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
In den Gebirgsmassiven rund um den oberitalienischen Gardasee treffen passionierte Klettersteiggeher viele schöne Touren an. Doch nicht nur geübte Geher kommen hier auf ihre Kosten, einige Steige sind auch für Anfänger geeignet.
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Klettersteige am Gardasee (Lombardei)

Blick von Riva auf die Gardaseeberge
Klettersteig · Garda Trentino
Über die Cima Capi - Via Ferrata Fausto Susatti
Premium Inhalt Schwierigkeit B mittel geschlossen
3
8,4 km
6:00 h
1.477 hm
1.477 hm
Sensationelle, aber selten begangene Tour durch die steilen Felsenwände der Cima Capi und über den Klettersteig Fausto Sussati direkt über Riva del Garda
Einstieg zur Ferrata delle Taccole
Klettersteig · Italien
Ferrata delle Taccole
Premium Inhalt Schwierigkeit D schwer
1
10,8 km
6:20 h
1.061 hm
1.073 hm
Sehr anspruchsvolle Kletterrunde über die Ferrata delle Taccole, die aufgrund des langen Anstiegs und des kurzen Steigs eher weniger frequentiert ist, aber mit schönen Weitblicken auf den Gardasee aufwarten kann
Blick auf den Gardasee
Klettersteig · Garda Trentino
Percorso alpinistico Massimiliano Torti (Strade degli Banditi)
Premium Inhalt Schwierigkeit C mittel
15
6,3 km
5:15 h
600 hm
600 hm
Ausgesetzte Klettersteigtour entlang des alten Schmugglerpfades "Percorso alpinistico Massimiliano Torti" mit traumhafter Aussicht über den Gardasee
Über eine Leiter wird Tageslicht erreicht
Klettersteig · Garda Trentino
Cima Rocca Überschreitung
Premium Inhalt Schwierigkeit A/B leicht
7
5,1 km
5:30 h
647 hm
647 hm
Leichte Klettersteigtour über den Sentiero delle Laste und Sentiero dei Camminamenti auf die Cima Rocca (1090 m)
Blick auf das Bergmassiv über Riva del Garda
Klettersteig · Garda Trentino
Über die Via dell'Amicizia auf die Cima S.A.T
Premium Inhalt Schwierigkeit C mittel
6
7,5 km
6:30 h
1.457 hm
1.457 hm
Die Via Ferrata dell'Amicizia führt von Riva del Garda über Gipfel der Cima S.A.T. hoch über dem Gardasee - hier mit einem alternativen, aber schöneren Abstieg.
Das letzte Stück zum Gipfel
Klettersteig · Garda Trentino
Klettersteigrunde Cima Capi – Cima Rocca
Premium Inhalt Schwierigkeit A/B mittel
14
6,9 km
6:00 h
1.126 hm
1.126 hm
Aussichtsreiche Klettersteigrunde über die Cima Capi (909 m) und die Cima Rocca (1090 m)
Blick aus dem Schatten auf Riva am Gardasee.
Klettersteig · Garda Trentino
Der Klettersteig Via dell'Amicizia über Riva am Gardasee
Premium Inhalt Schwierigkeit C mittel
20
7,1 km
6:00 h
1.307 hm
1.307 hm
Die Via Ferrata dell'Amicizia (Freundschaftsweg) hoch über den Dächern der Altstadt von Riva am Gardasee ist ein Klettersteig mit extrem langen Leitern und atemberaubenden Tiefblicken.
Der Gipfelbereich der Cima Rocca ist mit einem ausgedehnten System von Kriegsstollen aus dem 1. WK durchzogen
Klettersteig · Gardaseeberge
Auf die Cima Rocca (1.090 m) – einfacher Klettersteig zu den Kriegsstellungen am Gardasee
empfohlene Tour Schwierigkeit A/B mittel
8
5,1 km
5:00 h
650 hm
650 hm
Sehr interessante und abwechslungsreiche Tour zur Cima Rocca, bei der wir das ausgedehnte österreichische Kriegsstollensystem aus dem 1. Weltkrieg hautnah miterleben und zudem einen wundervollen Panoramablick auf den Gardasee genießen können.
Mediterranes Flair und wunderbare Tieblicke erwarten die Klettersteiggeher am Colodri.
Klettersteig · Garda Trentino
Der Klettersteig auf den Colodri über Arco am Gardasee
Premium Inhalt Schwierigkeit B/C mittel
26
4,3 km
2:30 h
276 hm
276 hm
Der Sentiero attrezzato del Colodri ist ein bestens gesicherter, kurzer Klettersteig oberhalb von Arco. Er ist auch für Kinder und Einsteiger geeignet.
Erster, glatter Quergang nach dem Einstieg
Klettersteig · Rovereto,Vallagarina,Altopiano di Brentonico
Die Via attrezzata am Monte Albano (Mori-Klettersteig) im Trentino
Premium Inhalt Schwierigkeit D schwer
16
3,9 km
3:30 h
524 hm
524 hm
Die Via attrezzata am Monte Albano - auch bekannt als Mori-Klettersteig - ist ein kurzer, jedoch sehr schwerer und ausgesetzter Klettersteig in sehr steilem Gelände mit kurzem Zustieg.
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Klettersteige für Anfänger

Die Überschreitung der Cima Rocca ist eher Bergtour als Klettersteig – und doch geben die seilversicherten Stellen einen ganz besonderen Reiz. Der Weg führt zunächst über einfache Rampen, Platten und Stufen, im zweiten Teil werden dann Stollen, Tunnel, Gräben und alte Befestigungsanlagen aus dem ersten Weltkrieg erkundet.

Auch auf den Nachbargipfel – die Cima Capi – führt ein leichter Steig, der wunderbar mit der Runde über die Cima Rocca kombiniert werden kann.

Auch der Steig über den Colodri ist noch für Anfänger geeignet, diese sollten allerdings über Trittsicherheit und etwas Erfahrung im alpinen Gelände verfügen.

Klettersteig · Garda Trentino
Cima Rocca Überschreitung
Premium Inhalt Schwierigkeit A/B leicht
Strecke 5,1 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 647 hm
Abstieg 647 hm

Leichte Klettersteigtour über den Sentiero delle Laste und Sentiero dei Camminamenti auf die Cima Rocca (1090 m)

7
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Premium
Klettersteiggänger am Fels
Foto: Outdooractive Redaktion

Jetzt wird's schwieriger!

Wer bereits einige kürzere Steige erfolgreich gemeistert hat, kann sich an längere und anspruchsvollere Stücke wagen. Hier eignet sich beispielsweise die Via Ferrata Gerardo Sega. Achtung, nur für Schwindelfreie! Denn gleich neben dem zugegebenermaßen sehr schmalen Band geht es mehrere hundert Meter in die Tiefe. 

Einer der ältesten Steige der Region führt auf die Cima S.A.T, eine Felsspitze im Rocchetta Massiv. Charakteristisch für die Via Ferrata dell'Amicizia sind ihre langen Leitersysteme und die alten Stellungen aus dem Ersten Weltkrieg, die wir beim Abstieg besichtigen können.

Ein Panoramaklettersteig, der seinen Namen wirklich verdient hat, ist der Percorso alpinistico Massimiliano Torti. Über ausgesetzte Bänder führt er direkt oberhalb des Sees entlang, dabei sind die Sicherungen schon etwas in die Jahre gekommen.

Für Könner und Höhenjunkies!

Die Ferrata delle Taccole ist nichts für schwache Nerven: Am Kamm des Monte Baldo gelegen fordert dieser Steig einiges an Kraft und Kondition. Zwei kurze und knackige Steige bietet auch die Rundtour Bandiera und Ernesto Franco unterhalb des Monte Spino.
Hier geht's zum Gardasee.

Empfehlungen aus der Community

  209
Bewertung zu Via Ferrata Colodri - Colt von Alex
26.09.2022 · Community
mehr zeigen
Gemacht am 26.09.2022
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ähnliche Aktivitäten am Gardasee (Lombardei)