Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg empfohlene Tour Etappe 8

Weser-Radweg Alternativroute, 8. Etappe: Von Bremerhaven über Butjadingen nach Eckwarderhörne

Fernradweg · Elbe-Weser-Dreieck
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weser-Radweg Infozentrale Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Weser-Radweg Infozentrale
m 10 8 6 4 2 -2 35 30 25 20 15 10 5 km
Die achte Alternativ-Etappe führt den Radler von Bremerhaven über Butjadingen nach Eckwarderhörne. Dabei umfasst sie eine Länge von 37 Kilometern.
leicht
Strecke 37,3 km
2:30 h
9 hm
9 hm
9 hm
0 hm
Die letzte Etappe der Alternativrouten startet mit einer Fahrt mit der Weserfähre vom Anleger in Bremerhaven bis nach Nordenham. Von dort aus führt Sie die Strecke entlang der Nordseeküste über Burhave und Langwarden bis Eckwarderhörne, der Südspitze der Nordsee-Halbinsel Butjadingen.
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
9 m
Tiefster Punkt
0 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Es ist empfehlenswert die Unterkünfte im Voraus zu buchen.

Start

Bremerhaven (4 m)
Koordinaten:
DD
53.536829, 8.581526
GMS
53°32'12.6"N 8°34'53.5"E
UTM
32U 472265 5932072
w3w 
///handlung.bauwerk.zauber

Ziel

Eckwarderhörne

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist die Geestemündung in Bremerhaven, einem historischen Stadtteil in dem sich früher die Werften aneinanderreihten. Das sanierte Wencke-Dock ist noch Zeugnis dieser Zeit und dazu das älteste erhaltene Trockendock Deutschlands. Weiter geht die Tour mit der Weserfähre vom Anleger in Bremerhaven bis nach Nordenham auf die Nordsee-Halbinsel Butjadingen. Über Blexen führt die Strecke weiter am Nordsee-Deich, am Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer vorbei bis Burhave. Die Nordsee-Lagune in Burhave bietet eine ideale Rastmöglichkeit. Also rein ins kühle Nass des Meerwasser-Badesees und das unabhängig von Ebbe und Flut. Weiter geht’s immer entlang der Küste über den Ort Langwarden bis nach Eckwarderhörne der Südspitze der Nordsee-Halbinsel Butjadingen. Der Strand in Eckwarderhörne gilt als Geheimtipp und El Dorado für Windsurfer. Eine gute Sicht auf den Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven und schöne Sonnenuntergänge sind hier fast täglich möglich.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Aus dem Norden:

Nehmen Sie die Autobahn A27 bis Abfahrt Bremerhaven.

 

Aus dem Süden:

Fahren Sie auf der Autobahn A27 bis zur Abfahrt Bremerhaven.

 

Aus dem Osten:

Fahren Sie auf der Autobahn A1 bis Bremer Kreuz, weiter auf Autobahn A27 bis Abfahrt Bremerhaven.

Parken

Weitere Informationen erhalten Sie von den örtlichen Tourist-Informationen.

Koordinaten

DD
53.536829, 8.581526
GMS
53°32'12.6"N 8°34'53.5"E
UTM
32U 472265 5932072
w3w 
///handlung.bauwerk.zauber
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Im Sommer sollten Sie ausreichend zu trinken dabeihaben. Regenausstattung sollte zu jeder Jahreszeit mitgenommen werden. Ein Touren-Rad ist der ideale Begleiter.

Grundausrüstung für Fernradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Nippelspanner (Speichenschlüssel)
  • Kabelbinder
  • Schmierfett
  • Schraubendreher
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Gepäcksystem entsprechend der Länge der Reise: Gepäckträger
  • Fahrradtaschen zur Befestigung an Lenker/Rahmen/Gepäckträger
  • Ggf. Schutzbleche

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Übernachtung im Hostel

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
37,3 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
9 hm
Abstieg
9 hm
Höchster Punkt
9 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.