Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Der Süntel

Wanderung · Weserbergland
Profilbild von Thomas Riekeberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thomas Riekeberg
  • Video: Thomas Riekeberg, Thomas Langstrecker
m 400 300 200 100 35 30 25 20 15 10 5 km

Ich war vom Süntel sehr positiv überrascht. Das Gebirge ist abwechslungsreich und bietet viele Anlaufziele. Gut okay einige Punkte sind natürlích von Touristen überlaufen, dennoch sollte man sie sich angeschaut haben.

Es gibt dort reichlich Wanderparkplätze und die Wegbeschilderung ist klasse. 

schwer
Strecke 39,5 km
11:20 h
936 hm
956 hm
442 hm
133 hm

Hier findest du noch mehr Infos von dieser Tour:

https://thomaslangstrecker.blogspot.com/2021/02/der-suntel.html

Autorentipp

Ich habe den Süntel aus dem Internet empfohlen bekommen, von daher leider ekin Autorentipp.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
442 m
Tiefster Punkt
133 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Das Betreten des Hohenstein und den Schrabsteinen ist nicht ganz ungefährlich.  Sicheres Gehen und auch ein dementsprechendes Schuhwerk ist ein muss. Also festes Schuhwerk sollte schon getragen werden.

Start

31787 Welliehausen, Jahnhüttenweg, Wanderparkplatz am Wald (266 m)
Koordinaten:
DD
52.159125, 9.391421
GMS
52°09'32.9"N 9°23'29.1"E
UTM
32U 526775 5778809
w3w 
///tees.festhalten.ehrenvolle

Ziel

31787 Welliehausen, Jahnhüttenweg, Wanderparkplatz am Wald

Wegbeschreibung

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die A2 oder von Hameln und Hildesheim über die B1 sehr gut zu erreichen

Parken

Es kann am Startpunkt geparkt werden. Sonst befinden sich am Süntel reichlich Wanderparkplätze.

Koordinaten

DD
52.159125, 9.391421
GMS
52°09'32.9"N 9°23'29.1"E
UTM
32U 526775 5778809
w3w 
///tees.festhalten.ehrenvolle
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Das ist Trinkwasserschutzgebiet. Von daher braucht man nicht unbedingt sehr viel Wasser mitnehmen. Im Sommer könnten so mnche Bäche und auch Flüsse trocken sein.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
39,5 km
Dauer
11:20 h
Aufstieg
936 hm
Abstieg
956 hm
Höchster Punkt
442 hm
Tiefster Punkt
133 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.