Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Nelkenwander*innen Unterwegs auf einer Runde um den Scharfenberg und über die Hohe Stolle

Wanderung · Weserbergland
Profilbild von Gerhard Nagel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gerhard Nagel 
  • /
    Foto: Gerhard Nagel, Community
  • /
    Foto: Gerhard Nagel, Community
  • /
    Foto: Gerhard Nagel, Community
  • /
    Foto: Gerhard Nagel, Community
  • /
    Foto: Gerhard Nagel, Community
  • /
    Foto: Gerhard Nagel, Community
  • /
    Foto: Gerhard Nagel, Community
  • /
    Foto: Gerhard Nagel, Community
  • /
    Foto: Gerhard Nagel, Community
  • /
    Foto: Gerhard Nagel, Community
  • /
    Foto: Gerhard Nagel, Community
m 250 200 150 100 10 8 6 4 2 km
Kurvenreiche Wanderung um die Hohe Stolle
mittel
Strecke 11,6 km
2:45 h
174 hm
173 hm
267 hm
130 hm
Zur Emmer hin fällte der Scharfenberg und die Hohe Stolle steil ab. An diesem Steilhang entlang windet sich kurvenreich ein Forstweg und erschließt Wanderern einen artenreichen Wald. Reizvoll zu allen Jahreszeiten ist diese Wanderung besonders im Frühjahr und später im Herbst zu empfehlen. Ende August gibt es Brombeeren en masse.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
267 m
Tiefster Punkt
130 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Mergelkuhle (180 m)
Koordinaten:
DD
51.999870, 9.364713
GMS
51°59'59.5"N 9°21'53.0"E
UTM
32U 525037 5761086
w3w 
///tierart.trugen.kiefer

Ziel

Parkplatz Mergelkuhle

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Linie 40 Nahverkehr Hameln Pyrmont bis Welsede

Von dort auf Wanderweg W2 zur Mergelkuhle

Koordinaten

DD
51.999870, 9.364713
GMS
51°59'59.5"N 9°21'53.0"E
UTM
32U 525037 5761086
w3w 
///tierart.trugen.kiefer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,6 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
174 hm
Abstieg
173 hm
Höchster Punkt
267 hm
Tiefster Punkt
130 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.