Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wandern um den Köterberg - Siedler-Tour und Panorama-Tour

Wanderung · Teutoburger Wald
Profilbild von Ulli's Wandertouren
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ulli's Wandertouren 
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
  • /
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
m 500 450 400 350 300 7 6 5 4 3 2 1 km
Der Wanderweg ( Siedler-Tour + Panorama-Tour ) um das Dorf Köterberg und den Berg Köterberg besticht mit fantastischen Ausblicken und schönen Waldpfaden. Der Fernblick reicht bis zum Kloster Falkenhagen welches im 16. Jahrhundert die Wiederbesiedlung dieses abgelegenen Ortes betrieben hat. Vom 496 Meter hohen Köterberg, der höchsten Erhebung im Lipper Bergland, hat man bei klarer Sicht einen wunderbaren Fernblick.
mittel
Strecke 7,2 km
2:10 h
179 hm
179 hm
492 hm
329 hm
Der der erste Teil der Rundwanderstrecke, der Siedler-Tour Wanderweg, führt auf einer Länge von etwa 3,7 km rund um das Dorf Köterberg. Es bieten sich immer wieder wunderschöne Ausblicke über die Landschaft der Ottensteiner Hochebene und das Wesertal mit dem Voglerkamm. Unter anderem aber auch bis zum Kloster Falkenhagen welches historisch sehr eng mit dem Dorf Köterberg verbunden ist. Das Kloster und die umliegenden Ortschaften wurden Anfang des 15. Jhs. während der Eversteinische Fehde zerstört. Mönche des Kreuzherrenorden bauten das Kloster wieder auf unf warben Siedler an um die verwüsteten Orte wieder zu beleben. Ein besonderes Highlight der Wanderstrecke ist die überquerung einer Schlucht im Wald nordöstlich von Köterberg. Der zweite Teil der Rundwanderstrecke, der Panorama-Tour Wanderweg, führt auf überwiegend naturbelassenen Pfaden auf etwa 3,5 km um die Kuppe des Köterbergs zur verlassene Siedlung Strohberg. Der Weg mit einladenden Ruhebänken führt durch lichte Waldrandbereiche bevor er steil zum höchsten Punkt des Köterbers ansteigt. Der Fernblick vom höchsten Punkt des Lipper Berglands ist fantastisch.

Autorentipp

Es ist empfehlenswert die Wanderung bei klarem Himme und guter Fernsicht zu machen. Die Ausblicke vom Plateau des Köterberg sind dann am schönsten.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
492 m
Tiefster Punkt
329 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

besondere Sicherheitshinweise gibt es bei dieser Wanderstrecke nicht.

Start

Parkplatz im Dorf Köterberg (387 m)
Koordinaten:
DD
51.859472, 9.321207
GMS
51°51'34.1"N 9°19'16.3"E
UTM
32U 522120 5745457
w3w 
///zubereitet.wolken.gedenkt

Ziel

Parkplatz im Dorf Köterberg

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz im Dorf Köterberg starte ich den ersten Teil meiner Wanderung, auf dem Siedler-Tour Wanderweg, in nördlicher Richtung. Ich verlasse den kleinen Ort und gehe über einen asphaltierten Feldweg hinauf zum 386 Meter hohen Nettelberg. Bei einigen sehr alten Apfelbäumen halte ich kurz an und nehme mir vom Fallobst etwas als Wegzehrung mit. Mein Wanderweg führt durch eine abwechslungsreiche Weide und Kulturlandschaft mit gutem Blick über die Landschaft des Lipper Berglands auf der einen Seite und der auf der anderen zum Sendemast auf dem Köterberg. Nachdem ich die Landesstrasse überquert habe komme ich zu einer imposanten Schlucht im Wald. Ein kleines Brückchen hilft bei der Fortsetzung meiner Wanderung. Ich folge den gut erkennbaren Wanderwegzeichen und erreiche den südöstlich von Köterberg gelegenen Wald. Hier biegt der Wanderweg 1 / Siedler-Tour scharf rechts ab. Von rechts kommt der Panorama-Tour Wanderweg 2 dem ich nun weiter folge. Ich wandere durch den Wald in Richtung des 394 Meter hohen Strohberg. Kurz vorher verlasse ich jedoch den ausgeschilderten Wanderweg und gehe auf selbst gewählten Pfaden um den Berg herum bis ich schliesslich wieder auf der gekennzeichneten Wanderstrecke unterwegs bin. Von der ehemaligen Siedlung Strohberg ist nur wenig erhalten. Hier werden jetzt Weihnachtsbäume angepflanzt. Der Weg biegt rechts ab und ich gehe zwischen den Pfanzungen den Hang hinauf. Der aussichtreiche Wiesenweg führt mich um den Köterberg herum. Ich folge weiter den blauen Wegkennzeichnungen und gelange schliesslich an eine Pfadkreuzung. Hier verlasse ich die Panorama-Tour und gehe auf dem Biesterfeldweg ( schwarzes Schild mit weisser Raute und einer 6 darin ) den steilen Berg hinauf. Die kleine Gastronomie unterhalb des Sendemasts auf auf dem Köterberg hat geöffnet und ich kann mir etwas Wegzehrung kaufen. Auf dem Parkplatz halte ich mich rechts und gehe in nordöstlicher Richtung über einen Wiesenpfad in Richtung Wald. Nach ca. 100 Metern biege ich scharf links ab und folge dem Waldweg bis ich auf mir gut vertraue Wegkennzeichnungen treffe. Hier verlaufen beide Wanderwege ( Siedler-Tour + Panorama-Tour ) auf einem Weg. Ich folge den Schildchen und an einem Zuweg halte ich mich rechts.Ich biege noch einmal rechts ab gehe hinunter in das Dorf zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ob der Ort Köterberg regelmässig und in vertretbaren Abständen durch den ÖPNV angesteuert wird kann ich nicht genau sagen! Am besten vorher erkundigen. 

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030

(20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen.)

Anfahrt

Anfahrt über die Bundesstrasse B239 von Höxter in Richt. Steinheim, bzw umgekehrt. Abf Löwendorf, Auf Landesstrasse L946 in Richt. Löwendorf. Den Ort durchfahren in Richt. Niese. Rechts abbiegen auf Kreisstrasse K69 in Richtung Niese, den Ort durchfahren bis nach Köterberg.

Parken

Parkplatz mit Wandertafel im Dorfkern von Köterberg

Koordinaten

DD
51.859472, 9.321207
GMS
51°51'34.1"N 9°19'16.3"E
UTM
32U 522120 5745457
w3w 
///zubereitet.wolken.gedenkt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • festes Wanderschuhwerk, Wanderstock, dem Wetter und der Jahreszeit angepasste Kleidung.
  • Getränke und Proviant sollten mitgenommen werden. ( Es gibt auf dem Köterberg zwar eine Gastronomie, aber ob die immer geöffnet hat kann ich nicht sagen ).
  • Smartphone mit Wanderapp

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,2 km
Dauer
2:10 h
Aufstieg
179 hm
Abstieg
179 hm
Höchster Punkt
492 hm
Tiefster Punkt
329 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.