Sprache auswählen
  • Wandern rund um Malcesine am Gardasee
    Wandern rund um Malcesine am Gardasee Foto: Matthias Schröder, @trancepole / unsplash.com

Wandern am Gardasee (Lombardei)

Lombardia, Italien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Zahlreiche Touren, atemberaubende Seeblicke und ein mildes Klima sorgen dafür, dass am Gardasee fast das ganze Jahr über die Wanderschuhe geschnürt werden. Ob gemütliche Spaziergänge im Tal oder anspruchsvollere Wanderungen zu einem der Aussichtsberge – der Gardasee bietet jede Menge abwechslungsreiche Touren!
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Wanderwege am Gardasee (Lombardei)

Auf der Cima Pari
Wanderung · Garda Trentino
Wanderung am Ledrosee: Cima Pari
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
7
8,9 km
2:07 h
699 hm
699 hm
Aussichtsreiche Rundwanderung hoch über dem Ledrosee mit Einkehr im Rifugio Nino Pernici
Auf dem Sentiero della Pace
Wanderung · Garda Trentino
Bocca di Trat Panoramarunde
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
6
6,5 km
1:33 h
555 hm
555 hm
Unglaublich viel Aussicht für wenige Höhenmeter bekommt man auf dieser Höhenrunde mit Hütteneinkehr.
Blick auf das Castello di Tenno
Wanderung · Garda Trentino
Von Varone zum Lago di Tenno
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
16
11,7 km
5:45 h
659 hm
659 hm
Aussichtsreiche Halbtageswanderung von der Cascata del Varone über Cologna, Tenno, Calvola und das Künstlerdorf Canale zum Lago di Tenno und zurück
Blick zum Santuario di Montecastello und über den Gardasee
Wanderung · Italien
Santuario di Montecastello
Premium Inhalt Schwierigkeit leicht
1
4,6 km
2:00 h
531 hm
531 hm
Kleine, aber lohnenswerte Wanderung zu einer sehenswerten Wallfahrtskirche hoch über Tignale – Panoramablick über den Gardasee inklusive.
Wanderweg zum Monte Brione
Wanderung · Garda Trentino
Über den Monte Brione
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
8
6,3 km
2:30 h
339 hm
339 hm
Auf den Spuren des mächtigen Verteidigungswalls des Kaiserreiches Österreich-Ungarn wandern wir über den Monte Brione am Gardasee.
Auf dem Gipfelplateau
Wanderung · Italien
Von Muslone auf den Monte Rocchetta
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
6
7,8 km
3:30 h
683 hm
683 hm
Aussichtsreiche Rundtour von Muslone über den Monte Rocchetta (914 m) und die Ortschaft Piòvere
Blick auf den Lago di Tenno
Wanderung · Garda Trentino
Auf den Monte Misone
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
1
8 km
3:30 h
866 hm
866 hm
Aussichtsreiche Wanderung auf den Monte Misone mit Tiefblicken auf den Lago di Tenno und den Gardasee
Der Blick auf den Monte Colodri
Wanderung · Garda Trentino
Bosco Caproni Runde über Arco
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
4
5,8 km
2:45 h
398 hm
398 hm
Aussichtsreiche Rundtour auf dem Naturpfad Bosco Caproni nördlich von Arco mit Besichtigung zweier Steinbrüche und eines Gräbensystems aus dem Ersten Weltkrieg
Blick von der Terrasse des Rifugio San Pietro
Wanderung · Tenno
Rifugio San Pietro, herrlicher Aussichtspunkt über dem Gardasee
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
2
11,6 km
4:20 h
720 hm
720 hm
Unschwierige Rundwanderung hoch über dem reizvollen Dorf Tenno zur ehemaligen Eremitage San Pietro am Südhang des Monte Calino. Phantastischer Blick auf den nördlichen Gardasee und Monte Baldo. Teilweise auf alten Maultierwegen und kurzen Fahrwegstrecken.
Blick über den Gardasse vom Monte Creino
Wanderung · Gardaseeberge
Monte Creino - eine schöne Aussichtswanderung
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
5
12,4 km
4:10 h
600 hm
600 hm
Landschaftlich schöne Rundtour, die auf durchwegs guten Wegen und Steigen durch Gemüsefelder und lichte Buschwälder führt. Zauberhafte Ausblicke auf den nördlichen Bereich des Gardasees und auf den Monte Altissimo di Nago.
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Die Perle des Gardasees und der Garten Europas

An der Ostseite des Gardasees finden wir den Monte Baldo. Wegen seiner Pflanzenvielfalt wird der 2200 m hohe Berg auch als Garten Europas bezeichnet. Den Gipfel erreicht man entweder bequem per Seilbahn von Malcesine aus, zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Doch nicht nur für Bergbegeisterte gibt es hier eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich auszutoben.

Ihr möchtet es im Urlaub lieber ruhiger angehen? Kein Problem! Bei einem Stadtrundgang durch Malcesine – der Perle des Gardasees – entdeckt man Märkte mit regionalen Produkten und lauscht Straßenmusikern in den romantischen Gassen. Und das alles bei einem Hauch von Zitronenduft, der hier ständig in der Luft liegt.

Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 7 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 660 hm
Abstieg 660 hm

Schöne Wanderung von der Bergstation Malcesine-Monte Baldo auf dem Höhenweg Alta Via Monte Baldo zur Cime di Ventrar und zur Hochfläche der Malga ...

6
von Lisa Kügel,   ADAC Wanderführer
Das Örtchen Muslone ist ein schöner Ausgangspunkt für Wanderungen auf die Cima Comer. Abseits vom Trubel der größeren Tourismusdestinationen erkunden wir hier schmale Gassen und malerische Steinhäuser, die sich an den Berghang schmiegen. Auch Piovere, das wir bei der Tour von Muslone über den Monte Rocchetta erreichen, ist bis heute noch in einem sehr urspünglichen Zustand und gerade deswegen sehr reizvoll.
Ein schöner Aussichtsberg ist auch der Monte Spino, der auf der Westseite des Gardasees liegt. Bei sommerlichem Wetter bietet sich eine Badepause an den Wasserlöchern und -fällen auf dem Weg an. Eine schöne Wanderung mit kleiner Klettereinlage führt uns von Pregàsina auf den Nodice. Die Aussicht dort oben reicht über den Gardasee, die kleine Stadt Riva del Garda, das Sarchatal und die umliegenden Gipfel. Auf diesem Weg entdecken wir außerdem historische Stellungen aus dem Gebirgskrieg – geschichtlich Interessierte können sich außerdem auf die Bosco Caproni Runde über Arco begeben.
Wanderung · Italien
Auf den Monte Spino
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
Strecke 15,5 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 1.127 hm
Abstieg 1.127 hm

Ziel dieser Bergtour ist der Gipfel des Monte Spino, dort oben genießen wir das beeindruckende Panorama auf den See und das Monte Baldo-Massiv.

3
von Lisa Kügel,   ADAC Wanderführer
Hier geht's zum Gardasee.

Empfehlungen aus der Community

  770
Bewertung zu Tenno Runde zum Rifugio San Pietro 10,3 km von Rüdiger
24.11.2022 · Community
Schöne und abwechlungsreiche Wanderung mit super Ausblicken. Allein der Tennosee am Start ist es Wert, diese Wanderung durchzuführen. Das Ziel, die Rifugio San Pietro kann man mit der exponierten Lagen und dem guten Service und Essen voll geniessen. Auf dem Rückweg kommt man durch den museumsreichen Ort Canale. Auch hier wieder nur Schönes zu bewundern. Sparen kann man sich den Weg hinauf zum nicht vorhandenen Gipfel des San Pietro. Wenn man von dort weiter über den 401 nach Treni und eventuell hinunter nach Riva del Garda wandern möchte, dann ist es ok. Dann aber bitte vorher zur Rif. San Pietro wandern.
mehr zeigen
Gemacht am 28.08.2022
Tenosee
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Blick von der Rif. San Pietro auf den Gardasee
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Rif. San Pietro
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Zurück am Tenosee
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Alles anzeigen Weniger anzeigen