Aktuelle Verkehrshinweise am Weser-Radweg

Baustellen, Sperrungen und Umleitungen

 

 

 

1. Etappe: Baustelle Brücke Beverungen 

Derzeit wird in an der Weserbrücke Beverungen gebaut. Der unter dem Brückenbogen entlanglaufende Weser-Radweg ist daher nicht durchgehend befahrbar. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

 

3. Etappe: Behinderungen im Bereich Kleinenwieden

Im Bereich Kleinenwieden kann es vom 14.05.2020 bis zum 26.08.2020 zu Behinderungen am Weser-Radweg durch Straßensanierungsarbeiten kommen (Vollsperrung ab 10.08.2020). Eine Umleitung wird ausgeschildert. Empfehlung: Wechseln Sie ab Großenwieden mit der Gierseilfähre die Weserseite und fahren Sie bis Rinteln auf der Alternativroute (Fährzeiten beachten!) oder fahren Sie ab Hessisch Oldendorf über die Fuhlener Brücke und wechseln schon dort auf die Alternativroute.

 

3. Etappe - Alternativroute: Sperrung der Brücke Wirtschaftsweg – Ecke Eisberger Weg in Stemmen

Vom 03. August bis voraussichtlich 31.08.2020 erneuert die Gemeinde Kalletal die Brücke am Wirtschaftsweg - Ecke Eisberger Weg in Stemmen. Radfahrer, die aus Richtung Rinteln kommen, folgen dem Eisberger Weg bis zur Hauptstraße und folgen dann der Weserstraße mit Übergang Varenholzer Straße bis zum Schloss Varenholz und biegen hier auf den Beutebrink auf die reguläre Alternativroute des Weserradweges. Radfahrer aus Richtung Erder oder von der Weserfähre kommend, biegen nicht Richtung Stemmer See ab, sondern folgen dem Beutebrink bis zum Schloss und nutzen dann ebenfalls die Varenholzer Straße bis zum Eisberger Weg. Im Anschluss an diese Brückensanierung erfolgt die Erneuerung der parallel liegenden Brücke am Eisberger Weg. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

 

6. Etappe: Sperrung Weserwehr bei Intschede (Querverbindung Hauptroute & Alternativroute des Weser-Radwegs)

Das Wehr über die Weser bei Intschede vom 31.08.2020 bis voraussichtlich Mitte 2022 für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Die Sperrung betrifft die Querverbindung zwischen Hauptroute und Alternativroute des Weser-Radwegs im Bereich Langwedel/Daverden und Intschede. Hauptroute und Alternativroute können durchgängig befahren werden. Hier finden Sie eine Übersichtskarte.

 

6. Etappe: Radweg auf der Stephani-Brücke in Bremen verengt

Aufgrund von Brückenschäden ist der Weser-Radweg auf der Stephani-Brücke in Bremen derzeit verengt.

 

6. Etappe: Radfahrer müssen Rad schieben - Sperrung ab 2020

Im LK Verden gibt es eine Verbindung der Hauptroute und der Alternativroute des Weser-Radwegs, die über das Wehr Intschede führt (zwischen Verden und Achim). Das Wehr wird in den nächsten Jahren saniert. In diesem Jahr ist es für Radfahrer allerdings noch passierbar. Der Radler muss jedoch absteigen und schieben. Ab 2020 ist es auch für Radler komplett gesperrt. Die Bauarbeiten dauern bis 2021 oder 2022.

 

7. Etappe - Alternativroute: Baustelle hinter dem Bunker Valentin

Hinter dem Bunker Valentin in Bremen-Farge ist es momentan und bis mindestens 2022 nicht möglich den Deich zu befahren. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

 

7. Etappe: Vollsperrung der Brücke Lichtenbergersiel

Ab dem 25.06.2020 befindet sich auf der Brücke über das Lichtenbergersiel in Berne eine Vollsperrung. Es können bis zum 07.08.2020 keine Radfahrer die Brücke überqueren. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet. Die Umleitung führt über die Straßen Wehrderstraße, An den Sielen und Schlüterstraße.

 

Stand: 30.07.2020

loading